Erwiesene Effizienz des Zumik®on

Abscheidegrade im Maximum bei 90%, bei durchschnittlicher Auslegung über 70%.

Die Wartung des Zumik®on

Die Abreinigung der abgelagerten Staubschicht im Abgasrohr erfolgt über den Schornsteinfeger nach herkömmlicher Technik, eventuell etwas öfter als bei Anlagen ohne Zumik®on. Die Abreinigung der Russ- und Partikelschicht ist aus gesundheitlicher Sicht völlig problemlos, denn hierbei entsteht kein zusätzlicher Feinstaub, da die feinen Partikel zu groben Flocken gebunden wurden. Weitere Pflegemassnahmen für den Partikelabscheider sind keine zu erwarten.

Zumik®on beeinträchtigt in keiner Weise die

Formenvielfalt

Der Einbau von Zumik®on in eine neue Cheminée- oder Ofenanlage ist bei sorgfältiger Planung mühelos machbar und bringt keinerlei Beeinträchtigung hinsichtlich der Form und Materialien mit sich.

Zumik®on lässt sich in bereits bestehende

Anlagen integrieren

Sind die entsprechenden Einbauvoraussetzungen gegeben, lässt sich der Zumik®on auch nachträglich installieren. Für den Cheminéeofen gibt es für die nachträgliche Integration in das Anschlussrohr eine sehr unauffällige und formschöne Variante des Zumik®on.

Niedrige Betriebskosten

Zumik®on benötigt kein Verbrauchsmaterial. Seine Stromaufnahme ist minimal.Zumik®on ist im Betrieb sehr einfach und funktioniert ohne jegliche Bedienung Zumik®on benötigt vom Betreiber keinerlei Bedienung oder Einstellungen. Die Steuereinheit regelt die Stromzufuhr und Spannungseinstellung völlig autonom. Auch gewährleistet ein Thermofühler das autonome Ein- und Ausschalten des Zumik®on. Der Schornsteinfeger muss von der Existenz des Partikelabscheiders in Kenntnis gesetzt werden.

Zumik®on.Zumik®on ist

geprüfteTechnologie

Der Zumik®on wurde elektrotechnisch nach Europäischen Richtlinien geprüft und zugelassen.
Zumikron, der Feinstaubpartikel Filter